So wird der Kindergeburtstag garantiert ein Erfolg

So wird der Kindergeburtstag garantiert ein Erfolg

So wird der Kindergeburtstag garantiert ein Erfolg

5 (100%) 1


Viele Mütter sehen einem bestimmten Tag im Jahr mit Bangen entgegen, obwohl es eigentlich ein schöner Tag sein sollte – der Geburtstag ihres Kindes. Sind die Kinder noch klein, beschränkt sich das Feiern auf einen Kuchen oder eine kleine Torte, auf Geschenke und auf den Besuch der Familie, aber spätestens wenn die Kinder in den Kindergarten kommen, dann ändert sich alles, es wird Kindergeburtstag gefeiert. Mit Topfschlagen, Sackhüpfen und Eierlaufen können Eltern ihre Kinder heute kaum noch beeindrucken, die Kids von heute wollen ein Event, wenn sie ihren Geburtstag feiern.

Die Mütter geraten unter Druck

In früheren Zeiten waren Kindergeburtstage lustige Feste mit den Kindergarten- oder Schulfreunden, bei denen allerlei Spiele gespielt und literweise Kakao getrunken wurde. Die Kinder haben sich über selbst gebackene Waffeln und Schaumkusstorte gefreut und wenn es zum Abendessen Pommes frites mit ordentlich Mayo und Ketchup gab, dann war die Feier ein voller Erfolg. Dann gab es den Trend, Kindergeburtstage außer Haus zu feiern, zum Beispiel bei McDonalds oder in einem Schwimmbad, was nicht weniger anstrengend war, aber wenigstens blieb das Haus sauber. Die Mütter von heute müssen sich schon etwas einfallen lassen und geraten immer mehr unter Druck. Es ist im Trend, die Mutter, die die letzte Geburtstagsfeier veranstaltete hat, um Längen zu übertrumpfen, und alles muss noch größer, noch besser, noch teurer und vor allem noch ausgefallener sein.

Individuelle Kindergeburtstage

Jedoch nicht jede Mutter hat das nötige Kleingeld, um eine Megaparty für den Nachwuchs auszurichten, und das ist auch gar nicht notwendig, denn individuelle Kindergeburtstage sind die bessere Wahl. Wichtig ist, was das Kind sich an diesem Tag wünscht und wenn es mit seinen Freunden zu Hause spielen möchte, dann sollte das auch akzeptiert werden. Wenn Sohn oder Tochter sich einen Kinobesuch mit Popcorn und Eis wünschen, dann ist auch das eine tolle Idee und wenn eine Schnitzeljagd der größte Wunsch ist, dann kann auch das zu einem spannenden Erlebnis werden. Mit den Kindern Pizza backen kommt immer gut an und Kindergartenkinder sind oft für Bastelarbeiten zu begeistern. Mütter sind gut beraten, ihre Kinder vorher zu fragen, wie sie sich ihre Feier zum Geburtstag vorstellen, denn dann gibt es hinterher auch keine Enttäuschung.

Motto-Partys – immer ein großer Erfolg

Da sich Kinder für ihr Leben gerne verkleiden, liegt es nah, zum Kindergeburtstag eine Motto-Party zu feiern. Bei Mädchen ist ein Prinzessinnen-Ball ein Hit (zu dem natürlich auch Prinzen kommen dürfen) und bei Jungen steht die Piratenparty ganz hoch im Kurs. Wer einen Garten hat, der kann zur Feen-Party einladen und mit der richtigen Deko, dem passenden Essen und lustigen Spielen werden diese Kindergeburtstage mit Sicherheit ein großer Erfolg. Zum jeweiligen Motto der Party können die Kinder Einladungskarten basteln, wobei der Kreativität und der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind.

Welche Rezepte kommen bei Kindern immer gut an?

Kuchen und Torten sind nach wie vor ein echter Klassiker für Kindergeburtstage. Mütter, die einen besonderen Kuchen backen möchten, sollen einen Regenbogenkuchen machen. Der Kuchen besteht aus einem einfachen Grundteig, der in vier Teile geteilt wird. Jeder dieser Teile wird dann mit einer anderen Lebensmittelfarbe gefärbt und kommt anschließend schichtweise in eine Backform. Wenn der Kuchen angeschnitten wird, dann ist er kunterbunt und mit ebenso bunten Schokolinsen garniert, ist er der Star bei allen Kindergeburtstagen. Bei den Kindern kommt aber nicht nur der Regenbogenkuchen gut an, auch fantasievoll verzierte Cupcakes und Muffins sind ein Erfolg. Im Winter kommt der „schmelzende Schneemann immer gut an. Dazu werden Marshmallows mithilfe von Salzstangen und kleinen Schokoladenkugeln zu einem Schneemann geformt, der dann über eine heiße Tasse Kakao oder Schokolade gelegt wird. Die Wärme des Kakaos lässt den Schneemann schmelzen und der Kakao schmeckt anschließend herrlich nach Marshmallows.

Bild: © Depositphotos.com / fotoskaz

Werbung

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Ulrike Dietz

“Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.

— Ulrike Dietz

Hinterlassen Sie einen Kommentar:

*

Alle Felder löschen