Thema: aktives und passives wahlrecht

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema aktives und passives wahlrecht. Alles rund um das Thema aktives und passives wahlrecht auf KINDinfo.de. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Hier geht es zu weiteren interessanten Themen ...

Wahlrecht ab der Geburt – Utopie oder guter Vorschlag?

Wahlrecht ab der Geburt – Utopie oder guter Vorschlag?

Normalerweise darf in Deutschland nur derjenige wählen, der volljährig, also mindestens 18 Jahre alt ist. Wenn es aber nach Johanna Uekermann geht, dann sollten Kinder gleich mit der Geburtsurkunde auch das Wahlrecht bekommen. Die Juso-Vorsitzende findet den Weg zum allgemeinen Wahlrecht zu lang und möchte die Diskriminierung von Kindern und Jugendlichen endlich beenden. Wie das allerdings genau funktionieren soll, dazu machte Frau Uekermann jedoch keine Angaben. Die Eltern als Treuhänder?.


Ähnliche Beiträge zu "aktives und passives wahlrecht"

aktives und passives wahlrecht

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort aktives und passives wahlrecht geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu aktives und passives wahlrecht gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema aktives und passives wahlrecht per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort aktives und passives wahlrecht. Wir recherchieren dann über aktives und passives wahlrecht und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu aktives und passives wahlrecht schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "aktives und passives wahlrecht" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.

Wenn Kinder trauern – wie können die Eltern helfen?

Sterben, Trauer und Tod sind Themen, mit denen schon die meisten Erwachsenen überfordert sind, aber wenn Kinder trauern, dann hat das noch eine ganz andere Dimension. Wie gehen Kinder damit um, wenn ein geliebter Mensch stirbt und was können Eltern tun, um ihren Kindern zu helfen? Wie können Eltern die Trauerarbeit unterstützen, oder ist es vielleicht besser, Kinder vor dem Thema Tod und Trauer abzuschirmen? Auch Kinder trauern Die meisten.

Wie Eltern einen sicheren Spielplatz erkennen

Spielplätze haben eine magnetische Anziehungskraft auf Kinder, denn der Sandkasten, die Rutsche, das Klettergerüst, die Wippe und die Schaukel versprechen stundenlangen Spaß und Vergnügen. Aber leider sind nicht alle Spielplätze in einem wirklich guten Zustand, vielfach lässt die Sauberkeit zu wünschen übrig und oft steht es auch mit dem Zustand der Spielgeräte nicht zum Besten. Dabei ist es für Eltern recht einfach, einen sicheren Spielplatz zu finden. Wer ist der.

So wird Wandern mit Kindern ein Erlebnis für die ganze Familie

Kinder lieben es, in Bewegung zu sein und in der freien Natur viele tolle Abenteuer zu erleben. Wenn dann noch ein Lagerfeuer und ein Picknick dazukommen, dann schlagen alle Kinderherzen höher. Was liegt also näher, als einen Wanderurlaub mit der ganzen Familie zu machen? Wandern mit Kindern kann ein wunderbares Erlebnis sein, es kann aber auch in Stress ausarten, wenn die Wanderung nicht kindgerecht ist. Wer mit Kindern einen Wanderurlaub.

Ab wann können Kinder im Haushalt helfen?

Die Familie ist die kleinste soziale Gemeinschaft und vielleicht auch die kleinste Demokratie, die es gibt. Viele Familien leben nach dem demokratischen Verständnis, nach dem alle in der Familie ihre Rechte, aber auch ihre Pflichten haben. Das war nicht immer so, denn noch vor 50 Jahren waren Familien hierarchisch geprägt und der Vater als Familienoberhaupt hatte das Sagen. In der modernen Familie gelten die Rechte und Pflichten auch für die.