Thema: wahlrecht deutschland

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema wahlrecht deutschland. Alles rund um das Thema wahlrecht deutschland auf KINDinfo.de. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Hier geht es zu weiteren interessanten Themen ...

Wahlrecht ab der Geburt – Utopie oder guter Vorschlag?

Wahlrecht ab der Geburt – Utopie oder guter Vorschlag?

Normalerweise darf in Deutschland nur derjenige wählen, der volljährig, also mindestens 18 Jahre alt ist. Wenn es aber nach Johanna Uekermann geht, dann sollten Kinder gleich mit der Geburtsurkunde auch das Wahlrecht bekommen. Die Juso-Vorsitzende findet den Weg zum allgemeinen Wahlrecht zu lang und möchte die Diskriminierung von Kindern und Jugendlichen endlich beenden. Wie das allerdings genau funktionieren soll, dazu machte Frau Uekermann jedoch keine Angaben. Die Eltern als Treuhänder?.


Ähnliche Beiträge zu "wahlrecht deutschland"

wahlrecht deutschland

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort wahlrecht deutschland geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu wahlrecht deutschland gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema wahlrecht deutschland per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort wahlrecht deutschland. Wir recherchieren dann über wahlrecht deutschland und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu wahlrecht deutschland schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "wahlrecht deutschland" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.

So wichtig ist Vorlesen für Kinder

Kinder lieben es, wenn die Eltern oder die Großeltern ihnen etwas vorlesen, das zeigen die Ergebnisse einer Vorlesestudie. Neun von zehn befragten Kindern wollen auf das Vorlesen nicht mehr verzichten und Kinder, denen weniger vorgelesen wird, wünschen sich, dass die Eltern öfter Zeit dazu hätten. Bei Kindern aus Haushalten mit mittlerer und niedriger Bildung sind es 90 %, die sich wünschen, dass man ihnen vorliest und aus den Haushalten mit.

Wraps – einfach lecker!

Wenn es mal schnell gehen muss und trotzdem lecker sein soll, machen wir gerne Wraps. Die können sich die Kinder dann je nach Geschmack auch gerne selbst füllen. Doch nicht nur zum Abendessen, auch als Schulbrot eignen sich die Wraps besonders gut. Wenn die Kids sie mit zur Schule nehmen, dann fülle ich die Wraps ein wenig anders, als beim Abendessen, doch dazu später mehr. Als Hauptmahlzeit gibt es bei.

Ungewöhnliche Vornamen – was ist erlaubt und was nicht?

Alle Eltern sind fest davon überzeugt, dass ihr Kind etwas ganz Besonderes ist. Viele Eltern wollen aber auch nach außen demonstrieren, dass sich ihr Sohn oder ihre Tochter von anderen Kindern unterscheiden. Daher geben sie ihnen Vornamen, die nicht so ganz der Norm entsprechen. Aber darf man seinen Sohn Scooter Jumper oder die Tochter Emilia Extra nennen? Was sagen die Standesämter zu ungewöhnlichen Vornamen? Kein Namensgebungsgesetz Rein theoretisch können deutsche.

Kindersitz fürs Auto – so fährt der Nachwuchs sicher mit

Wenn das Baby auf der Welt ist, dann müssen die Eltern neben einem Kinderwagen auch einen Kindersitz fürs Auto kaufen und da die Auswahl unter den Kindersitzen mehr als groß ist, fällt die Wahl nicht leicht. Wie groß muss der Kindersitz fürs Auto sein und sollte das Kind mit oder gegen die Fahrtrichtung sitzen? Wo muss der Sitz montiert werden, vorne neben dem Fahrer oder hinten im Fond? Im Auto.