Thema: wahlrecht landtagswahl

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema wahlrecht landtagswahl. Alles rund um das Thema wahlrecht landtagswahl auf KINDinfo.de. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Hier geht es zu weiteren interessanten Themen ...

Wahlrecht ab der Geburt – Utopie oder guter Vorschlag?

Wahlrecht ab der Geburt – Utopie oder guter Vorschlag?

Normalerweise darf in Deutschland nur derjenige wählen, der volljährig, also mindestens 18 Jahre alt ist. Wenn es aber nach Johanna Uekermann geht, dann sollten Kinder gleich mit der Geburtsurkunde auch das Wahlrecht bekommen. Die Juso-Vorsitzende findet den Weg zum allgemeinen Wahlrecht zu lang und möchte die Diskriminierung von Kindern und Jugendlichen endlich beenden. Wie das allerdings genau funktionieren soll, dazu machte Frau Uekermann jedoch keine Angaben. Die Eltern als Treuhänder?.


Ähnliche Beiträge zu "wahlrecht landtagswahl"

wahlrecht landtagswahl

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort wahlrecht landtagswahl geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu wahlrecht landtagswahl gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema wahlrecht landtagswahl per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort wahlrecht landtagswahl. Wir recherchieren dann über wahlrecht landtagswahl und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu wahlrecht landtagswahl schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "wahlrecht landtagswahl" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.

Was Eltern über die U-Untersuchungen wissen sollten

Wenn das Baby geboren ist, dann finden noch im Krankenhaus die beiden ersten U-Untersuchungen statt, die folgenden acht dieser wichtigen Untersuchungen macht dann der Kinderarzt. In der Klinik bekommt die Mutter dafür das gelbe Heft, in das der Arzt alle Untersuchungsergebnisse einträgt und das die Mutter bei Besuchen beim Kinderarzt immer zur Hand haben sollte. Die U-Untersuchungen sind sehr wichtig, denn sie geben Auskunft darüber, wie sich ein Kind entwickelt.

Kinderwagen – das neue Statussymbol

Die Räder sorgen für eine große Wendigkeit, es gibt einen praktischen Behälter für den Kaffeebecher und das Verdeck ist mit einem klug durchdachten Belüftungssystem ausgestattet. Was wie die Werbung für einen neuen Kleinwagen klingt, ist in Wirklichkeit ein Kinderwagen. Die Farbe des „Bugaboo“, dem Mercedes unter den Kinderwagen, ist natürlich Geschmackssache. Im Trend sind entweder ein sattes Schokoladenbraun oder ein kräftiges Blau. Eltern, die zeigen wollen, was sie haben, können.

So wichtig ist Vorlesen für Kinder

Kinder lieben es, wenn die Eltern oder die Großeltern ihnen etwas vorlesen, das zeigen die Ergebnisse einer Vorlesestudie. Neun von zehn befragten Kindern wollen auf das Vorlesen nicht mehr verzichten und Kinder, denen weniger vorgelesen wird, wünschen sich, dass die Eltern öfter Zeit dazu hätten. Bei Kindern aus Haushalten mit mittlerer und niedriger Bildung sind es 90 %, die sich wünschen, dass man ihnen vorliest und aus den Haushalten mit.

Wenn Kinder mit Fitness anfangen wollen

Ein steht fest: Kinder brauchen Bewegung und zwar so viel, wie nur möglich. Nicht nur verspüren sie selbst meist den Drang danach, die Bewegung sollte auch seitens der Eltern gefördert werden, um den Kindern eine gesunde und ausgewogene Entwicklung zu gewährleisten. Was aber, wenn Fitness für Kinder die einzige Option ist und sie sich jeglicher „gewöhnlichen“ Sportart verweigern? Kinder im Fitnessstudio Gerade bei berufstätigen Eltern, die viel um die Ohren.